Banner Stadtwache Rheine

45 Jahre KG Stadtwache


Vor 45 Jahren, im Oktober 1969 fand die Gründungsversammlung der KG Stadtwache Rheine im damaligen Zentral-Hotel an der Münsterstraße statt. Bis 1978 standen der Gesellschaft ein Präsident als repräsentatives Organ und ein Vorsitzender der für die Geschäftsführung verantwortlich war vor, ab 1978 wurde die Funktion des Vorsitzenden mit der des Präsidenten vereinigt.

Erster Präsident der Stadtwache von 1969 bis 1970 war Karl-Heinz Burmeister.
Ihm folgten 1970 bis 1971 Dieter Beckmann,
1971 bis 1978 Günter Brüning, der auch als Stadtwachtel mit ausgefeilten Reden zur Karnevalseröffnung und auf unseren Sitzungen lokale Ereignisse aufspießte, in dieser Form nicht wieder erreicht.
1979 bis zu seinem plötzliche Tode im Sommer 2001 führte Werner Ludwig die Gesellschaft an. Unter seiner Führung erlebte unsere Gesellschaft wohl die bisher erfolgreichste Ära. Als  Vorsitzende fungierten Werner Jahn (1969-1973), Günter Neubauer (1973-1975)und Werner Ludwig (1975-1978). Seit 2001 ist Hubert Lammerding Präsident der Stadtwache.

1980, 11 Jahre nach der Gründung der KG Stadtwache wurde das Tanzcorps Stadtwache gegründet.. Leider fiel diese Abteilung der allgemeinen Bevölkerungsentwicklung zum Opfer. Im Jahr 2005 fusionierten die drei in Rheine existierenden Turniergarden die TC Wadelheimer Narrenzunft, die Schlossgarde Blau-Weiß und das Tanzcorps Stadtwache zur Stadtgarde Rheine .

Seit der Gründung der Gesellschaft steigt jeweils am 11.11. eines jeden
Jahres die Stadtwachtel - das Symbol der Stadtwache - aus dem Taubenbrunnen am
Falkenhof empor und eröffnet die Karnevalssession. Mit spitzer, aber humorige Zunge
nimmt sie die regionalen und überregionalen  Ereignisse und Vorkommnisse des letzten
Jahres auf die "Schippe".
 
Wiederkehrende Veranstaltungen und Feste der Gesellschaft sind in jedem Jahr u.a. 
 
- der Umzug in der Innenstadt, - jeweils 8 bis14 Tage vor der Prunksitzung -. 
- die Große Kostüm und Karnevalsparty am dritten Samstag im Januar
- das Fischessen am Aschermittwoch.

Seit dem Jahr 2002 gehört die KG Stadtwache auch wieder dem Dachverband der Rheinenser Karnevalisten der Karnevals-Union-Rheine (KUR) an. Das Tanzkorps hat in der Session 2002/2003 die Begleitung des Prinzenpaares übernommen.

Im Frühjahr 2005 schloss sich das Tanzkorps mit der TG Wadelheimer Narrenzunft und der Schlossgarde Blau-Weiß zur Stadtgarde Rheine zusammen.

Rege Kontakte werden auch über die Grenzen Rheines hinaus zu auswärtigen
Karnevalsgesellschaften gepflegt.